Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

10 JAHRE WWW.FCN.DE

Ehrensache: Daniel Fau und Thomas Maroschik von DFAU überreichten Daniel Börlein und Katharina Fritsch vom 1. FCN (v.l.) eine Erinnerungsurkunde zur zehnjährigen Zusammenarbeit

Glubbforum, der 11. Dezember 2017. Im Thread zur Offiziellen Homepage des 1. FC Nürnberg wird diskutiert, wer für den Betrieb der Website verantwortlich zeichnet. Der User namens König wird aufgeklärt: “Nein, das macht schon ewig DFAU.” Ewig.

Im Herbst 2008, gerade abgestiegen, hatte der 1. FC Nürnberg sich entschlossen, einen Schritt zu gehen, der zum damaligen Zeitpunkt tatsächlich noch längst nicht bei allen Bundesligisten vollzogen war: Zur Umstellung von einem technischen wie redaktionellen Fullservice-Dienstleister auf den Eigenbetrieb der Homepage.

"Rudelkonfiguration": 2012 ging das Club-Museum mit iPads an den Start.

Dank erfolgreicher Mundpropaganda - B2B-Marketing sagt der Volksmund wohl heute dazu - hatten die Club-Verantwortlichen Daniel Fau den Zuschlag erteilt, die Website in den damaligen TYPO3-Standard zu versetzen und die redaktionell Verantwortlichen vor Ort im Umgang mit dem neuen CMS zu schulen. Und nach zwei Jahren guter Zusammenarbeit folgte 2010 der erste Relaunch.

Schon früh zeichnete die Website ihr umfangreiches Personen- und Spiele-Archiv aus. Alle seit 1900 gesammelten und bekannten Spiel(er)daten sind im Backend-System erfasst. Seit dem Umzug der Vereinsgeschäftsstelle und dem Bau des Club-Museums folgte im Jahr 2012 zusätzlich der Auftrag, die dort implementierten Multimedia-Angebote zu betreuen, die ebenfalls mit den Archivdaten aus 118 Jahren Vereinsgeschichte verknüpft sind.

Durch den zweiten Relaunch im Dezember 2013 erstrahlte fcn.de schließlich im heute gewohnten satten Rot und Schwarz. “Moderner, emotionaler und umfassender” hatte das Ziel gelautet. Mit der Integration vom bis dahin extern gehosteten CLUB TV, der prominenten Platzierung der damals noch “neu” genannten Sozialen Medien sowie des Responsive-Verhaltens - um nur einige Neuerungen zu nennen - erhielt die Website viel Lob für ihre Anpassung an modernste Anforderungen.

Remote Website-Betreuung - oder: DFAU auf Ausflug im Club-Stadion (2015)

Der Club: Einer der ältesten DFAU-Kunden

Und auch ohne offiziellen Relaunch gilt die Zusammenarbeit bis heute der ständigen Optimierung der Performance der Website. Ehrensache, dass der Club nicht nur zum 18-jährigen Firmenjubiläum der DFAU GmbH zu Gast im Fürther Golfpark war. Geschäftsführer Daniel Fau und Gesellschafter Thomas Maroschik überreichten der Leiterin der Unternehmenskommunikation des Club, Katharina Fritsch, sowie Online-Chefredakteur Daniel Börlein eine eigens angefertigte symbolische Urkunde anlässlich der zehnjährigen Zusammenarbeit.

DFAU und der 1. FC Nürnberg feiern also 10 Jahre www.fcn.de. Damit gehört der Club zu den ältesten Kunden in der DFAU-Kartei. Auf die Gefahr hin ins Philosophische abzudriften scheint im digitalen Zeitalter “ewig” als zeitliches Attribut daher gar nicht so weit daneben zu liegen. Vom ideellen Wert einer inzwischen ein Jahrzehnt währenden Partnerschaft ganz zu schweigen.

lv/DFAU


Kontakt

+49 911 239808-70 info@dfau.de