DER FIGHT DES JAHRHUNDERTS: SEO VS. CONTENT-STRATEGIE

SEO, Suchmaschinenoptimierung, Conversion – willkommen im Reich des digitalen Voodoo! Hat Ihnen schon mal jemand mit einem SEO-Tool aus der Hand gelesen? Oder weißes Pulver in den HTML-Code gestreut, damit Prinz Google Ihre Seite findet? Oder ist Ihnen eine einzigartige Contentanalyse für strategischen Content mit eingebauter Analysestrategie/Strategieanalyse angeboten worden? Mit scharf?

ZUM INHALT

Wenn "SEO" Ihnen als Begriff noch nicht bekannt ist, wird diese Seite eher verwirren. Ist es jedoch Ihre Aufgabe im Unternehmen – wir freuen uns über Sie als Leser!

Sie müssen jetzt ganz stark sein. Denn was Sie zu allererst wissen sollten, ist:

  • Eine gute Platzierung in Google kann negativ sein.
  • Nur ein auf Prinzipien gebauter Erfolg ist stabil und von Dauer. "Maßnahmen" hingegen sind zum Scheitern verurteilt.
  • SEO ist entgegen aller Fremdwörter kein "Rocket Science".
  • Seien Sie revolutionär: Finden Sie (mit uns) einen Weg, wie Inhalt, Systematik und Reichweite sogar Spaß machen.
  • Seien Sie modern: Denken Sie konservativ in den Kategorien eines ehrbaren Kaufmanns.
  • Suchmaschinen sind nichts weiter als Technik, die außer Google eh niemand versteht.
  • Glauben Sie nie nie nie einem SEO-Zauberer.

DFAU-THEMEN

Die Inhalte Ihres Dienstleisters sollen serviceorientiert, verständlich und klar sein.

Leider ist das nicht immer so umsetzbar wie gewünscht. Inhalte, die wir nicht pragmatisch im Portfolio unterbringen, servieren wir Ihnen an dieser Stelle als "Thema". Riecht nach Blog, sehen wir als unsere Aufgabe.

Es gibt genügend Firmenblogs, Portale und Artikel, welche einem zyklischen Redaktionsplan folgen. Wir schreiben lieber, wenn uns etwas einfällt, gefällt oder aufregt – gerne auch mit Sarkasmus und Ironie für bessere Ergebnisse.


WAS HAT EINE DEUTSCHSPRACHIGE SERP MIT EINHEITSBREI ZU TUN?

Wie würde eigentlich Cicero klingen, wenn er heute seine Reden für Google optimieren würde? Genau. Furchtbar. Wie durch einen Algorithmusmixer gequirlt. Algorith-Mus.

Und was hat das überhaupt mit der Überschrift zu tun? Eine ganze Menge. Denn die SERPs. die Search Engine Result Pages oder die insgeheim auch völlig banal als Suchergebnisse bezeichneten Google-Seiten weisen immer mehr sprachlichen Einheitsbrei auf. Belanglose, inflationäre „Sprach-Selfies“. Weil man das so macht. Weil Google das so will. Weil alle das so machen. (Und das stand noch mal bitte gleich genau wo?)

Dabei ist dieses homogene "Wir kopieren den Marktführer!" nicht nötig. Und offenbar ein Phänomen im deutschsprachigen Raum ...

DER SEO-IMPULS UND DAS FOLGENDE CONTENT-BEWUSSTSEIN.

Sie wollen auffallen und gefunden werden? Prima! Würden Sie deshalb den ganzen Tag mit einem kanariengelben Sakko und langen Unterhosen in der Fußgängerzone herumstolzieren? Sehen Sie.

Sollten Sie stattdessen nicht in erster Linie durch guten Stil auffallen? Sollte Ihre Kleidung zudem nicht praktisch sein? Abwechslungs- und erfindungsreich? Gute Idee – und warum machen Sie das nicht auch auf Ihrer Website?

Wieso wollen Sie eigentlich mit einem Porsche vorfahren und mit einer Badehose aussteigen? Gut, kann man so machen. Doch in erster Linie sollten Sie ernsthaft überlegen, wie Sie dauerhaft gute Inhalte für sich sprechen lassen. Damit und mit einer handvoll technischer Korrekturen wären Sie schon ganz weit vorne. Auch bei Google.

DER ANWENDER BRINGT'S

Und wo kommt das jetzt alles her? Denn so langsam wollen Sie keine Fragezeichen mehr sehen, sondern Antworten. Am besten mit Ausrufezeichen.

Und hier ist die Lösung: Weil Google es schätzt, wenn das Schaufenster regelmäßig mit neuen und netten Sachen dekoriert ist, sorgen wir gemeinsam mit Ihnen, dass regelmäßig neue und nette Sachen im Schaufenster stehen. Mit System. Mit Ideen. Mit der technischen und inhaltlichen Expertise. Mit den Anwendern. Die bringen’s nämlich.

Oder einfach: Publishing für Menschen. Bringt Sie in der SERP nicht nach vorne? Doch – Google will Texte verstehen. Das wird manchem aktuellen Text nicht gefallen.

WIE FRÜHER: ERFOLGREICHE PROJEKTE.

Und da bekanntlich alles mit allem zusammenhängt und bei allem Respekt vor Technologie ein vernünftiger Plan immer noch die beste Grundlage für ein erfolgreiches Projekt ist, sollten Sie sich bei uns melden.

Realistische Ziele, ein sinnvoller Einsatz der Mittel und vor allem Beständigkeit – schon kann sich der Erfolg einstellen. Dann können wir auch gerne über eine Content Strategie mit einem down-to-earth-Ansatz reden, die neben den üblichen Quick Wins auch den massiven Einsatz von Tools für die SWOT-Analyse von Zielgruppen und Positionierung vorsieht. Oder so.


IMMER EIN THEMA.

Sie haben sich beim Lesen mit uns solidarisiert? Sie finden den Inhalt mühsam, gut, unterirdisch oder wollen mehr wissen? Das finden wir gut.

Kurzum: Unsere Themen sind auch ein guter Filter, um Mitarbeiter und Kunden zu finden, mit denen wir eine glückliche Beziehung eingehen können.

KARRIERE BEI DFAU

Wir suchen Persönlichkeiten und Spezialisten mit dem richtigen Mind- und Skillset. Und tatsächlich: Wir suchen permanent.

Es gibt viele Gründe sich bei uns wohlzufühlen. Es gibt ebenso viele Gründe, nicht ins Team zu passen. Deswegen sollten wir uns kennenlernen – benutzen Sie gerne das gelesene Thema als Aufhänger.

Wir freuen uns initiativ oder auf eine unserer bewusst inserierten Stellen.

ANSPRECHEN

Der direkte Kontakt unter:

+49 911 23980-870
info@dfau.de
 

Kontakt

+49 911 23980-870 info@dfau.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK